Nachrichten > Mittelhessen >

Bei Cölbe: 30 Leitpfosten herausgerissen

Landstraße bei Cölbe - Unbekannte reißen 30 Leitpfosten heraus

© dpa

Symbolbild

An einer Landstraße bei Cölbe im Kreis Marburg-Biedenkopf haben Unbekannte am Wochenende rund 30 Leitpfosten aus der Erde gerissen oder abgeknickt und teilweise auf die Straße geworfen. Dabei sei ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden, so ein Polizeisprecher.

Orientierungsquelle fehlt

Abgesehen von dem Schaden sei jedoch auch die dadurch entstandene Verkehrsgefährdung problematisch: "Die Leitpfosten sind außerorts auf den unbeleuchteten Straßen oftmals die einzige seitliche Orientierungsquelle für den weiteren Straßenverlauf", so der Sprecher weiter. Deshalb werde wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Ob Autofahrer über die Pfosten fuhren, ist noch unklar.

nach oben