Nachrichten > Mittelhessen >

40-Tonner verkeilt sich in Herborn-Seelbach

Nichts geht mehr - 40-Tonner verkeilt sich in Seelbach

© Polizei Mittelhessen

40 Tonner verkeilt sich in Herborn-Seelbach

Dieses Wendemanöver ist gewaltig schiefgegangen: Als der Fahrer eines 40-Tonners seinen Sattelzug in Herborn-Seelbach im Lahn-Dill-Kreis wenden wollte, ging plötzlich nichts mehr.

LKW steckt fest

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Brummifahrer gestern Morgen Granulat zu einer Firma liefern, kam aber wegen geparkter Fahrzeuge nicht mehr weiter und setzte rückwärts zum Wenden an. Dabei fuhr er rückwärts gegen einen Hauswand - der Laster verkeilte sich und ließ sich mit eigenen Manövern nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien. Erst am Nachmittag konnte ein Abschleppunternehmen den LKW schließlich von der Hauswand weg und wieder auf die Straße ziehen.

nach oben