Nachrichten > Mittelhessen >

B 49 bei Wetzlar wird zum Nadelöhr

Brückensanierung bei Wetzlar - B 49 wird zum Nadelöhr für Pendler

© Hessen Mobil

Ein halbes Jahr lang soll die Baustelle auf der B 49 andauern. Sie beginnt am Wochenende mit einer Vollsperrung.

Die B49 zwischen Gießen und Wetzlar wird zum Nadelöhr. Für ein halbes Jahr wird die vielbefahrene Bundesstraße halbseitig gesperrt. An diesem Wochenende (18./19.Januar) wird die B 49 sogar vollgesperrt sein in beide Richtungen. 

Sanierungsarbeiten für 1,5 Millionen Euro

Zwischen den Anschlüssen Wetzlar-Ost und Dahlheim geht dann nichts mehr. Bauarbeiter richten über das Wochenende die Baustelle ein. Ab Montag läuft der Verkehr auf der B 49 erst nur Richtung Gießen und ab Frühjahr nur Richtung Limburg. Die Brücken bei Garbenheim sind aus den 60er Jahren: Betonapplatzungen, Geländer und Fahrbahnen will Hessen Mobil für rund 1,5 Millionen Euro erneuern. 

Mehr aus Mittelhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Mittelhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

nach oben