Nachrichten > Mittelhessen >

Tödlicher Unfall auf A 45: Frau von Auto erfasst

Tödlicher Unfall auf A 45 - Frau wird bei Gießen von Auto erfasst

Eine 24 Jahre alte Frau aus dem Lahn-Dill-Kreis ist in der Nacht bei einem Autounfall auf der A 45 ums Leben gekommen. Laut Polizei war sie nach einem Auffahrunfall ausgestiegen und wurde von einem Auto erfasst. Sie starb noch am Unfallort.

24-Jährige steigt aus und wird erfasst

Zuvor war die Frau am Montagmorgen gegen 0.40 Uhr mit einem VW-Bus zusammengestoßen. Anschließend stieg die 24-Jährige aus ihrem Polo aus und wurde von einem VW Passat erfasst. Der Passat stieß anschließend noch mit dem VW-Bus zusammen. 

Drei Menschen schwer verletzt

Der Fahrer des VW-Bus wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber musste ihn in die Klinik nach Marburg fliegen. Seine Beifahrerin sowie die Fahrerin des Passat wurden ebenfalls schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Polizeihubschrauber sucht Umgebung ab

Die Autobahn war über mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Ein Polizeihubschrauber wurde ebenfalls eingesetzt. Er suchte die Gegend rund um die Unfallstelle nach möglichen weiteren Verletzten ab. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren.

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

nach oben