Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Attacke in Wetzlar: Festgenommener wieder frei

Nach Attacke in Wetzlar - Festgenommener wieder frei

© dpa

Symbolbild

Der in Wetzlar nach einer tödlichen Messerattacke festgenommene Mann ist wieder auf freiem Fuß. Der 24-Jährige sei offenbar lediglich Zeuge der Auseinandersetzung am Dienstagabend gewesen und nach seiner Vernehmung wieder entlassen worden, teilten die Polizei in Dillenburg und die Staatsanwaltschaft in Wetzlar mit.

Die Hintergründe der Bluttat sind demnach weiter unklar. Den Ermittlungen zufolge waren zwei Gruppen auf dem Bahnhofsvorplatz in eine heftige Auseinandersetzung geraten. In deren Verlauf wurde ein 25 Jahre alter Mann niedergestochen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch während einer Notoperation starb.

"Stichwerkzeug" ist Tatwaffe 

Zur Tatwaffe machten die Ermittler zunächst nur vage Angaben. Es handle sich um ein "Stichwerkzeug", teilten sie mit.

Anne Schmidt

Reporterin
Anne Schmidt

nach oben