Nachrichten > Nordhessen >

Bürgerladen wegen Corona gefragt wie nie

Wolfhagen-Ippinghausen - Bürgerladen wegen Corona gefragt wie nie

© HIT RADIO FFH / Marcel Ruge

Der Bürgerladen ist seit 26 Jahren - und auch in der Corona-Krise - für die Menschen in Ippinghausen da. Birgit van der Veek ist die gute Seele des Bürgerladens, der ehemalige Ortsvorsteher Norbert Schröder packt auch immer wieder mit an.

So viel Kundschaft wie in diesem Jahr - das hatte der Bürgerladen in Wolfhagen-Ippinghausen vielleicht noch nie. Er hat ein sattes Plus beim Umsatz eingefahren. Der kleine Laden in dem 1000-Einwohner-Dorf ist ein Gewinner der Corona-Krise.

"Die Leute waren dankbar, dass sie hier einkaufen konnten"

Besonders im Lockdown hätten die Leute den Laden wieder neu schätzen gelernt. "Die Leute waren dankbar, dass sie bei uns einkaufen konnten", sagt Mitarbeiterin Birgit van der Veek am FFH-Mikro. Einige Menschen, die noch nie im Bürgerladen waren, seien ganz erstaunt gewesen, was es im Bürgerladen alles gebe.

Mitarbeiterin Birgit van der Veek: "Die Leute waren dankbar"

Norbert Schröder, ehemaliger Ortsvorsteher: "Ehrenamtliche unterstützen Personal"

Gewinn wird direkt in den Laden investiert

Seit 26 Jahren gibt es den Bürgerladen in Ippinghausen. Gewinnorientiert sei das Geschäft nicht, sagt der ehemalige Ortsvorsteher Norbert Schröder. Neben festen Mitarbeitern arbeiten hier viele Ehrenamtliche. Den Gewinn von diesem Jahr werde man wieder investieren – man könnte zum Beispiel ein neues Kassenband ganz gut gebrauchen.

Video: So sieht es aus im Bürgerladen Ippinghausen

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

nach oben