Nachrichten > Nordhessen >

LKW-Fahrer mit 4,7 Promille auf A7 gestoppt

A7 bei Malsfeld - LKW-Fahrer mit 4,7 Promille gestoppt

© dpa

Symbolbild

Die Autobahnpolizei hat am Morgen einen LKW-Fahrer mit 4,7 Promille auf der A7 bei Malsfeld aus dem Verkehr gezogen. Zuvor war er Zeugen aufgefallen, weil er Schlangenlinien gefahren sei. 

Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr

Selbst die erfahrenen Polizisten waren über den Atemalkoholwert des 49-Jährigen erstaunt, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Seinen Führerschein ist er jetzt erstmal los - gegen den Fahrer wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. 

Madleen Khazim

Reporterin
Madleen Khazim

nach oben