Nachrichten > Nordhessen, Sport >

DEL2: Kassel gewinnt Derby gegen Frankfurt 4:1

DEL2-Derbysieg für Kassel - Huskies schlagen Frankfurt 4:1

© dpa

Derbysieg für die Kassel Huskies in der zweiten Eishockey-Liga: Der Tabellenführer schlägt die Löwen Frankfurt 4:1 und feiert damit seinen 14. Heimsieg in Folge.

„Wir haben verdient gewonnen, auch wenn es enger als das Ergebnis war“, sagt Kassels Doppeltorschütze Joel Keussen. Sein 1:0 nach nur 82 Sekunden eröffnet ein spektakuläres Derby. Mit viel Tempo, harten Zweikämpfen und dutzenden Torchancen - samt Latten- und Pfostentreffern, vor allem für Frankfurt. „Wir haben zu wenig aus unseren Chancen gemacht und Kassel hat bewiesen, warum sie Erster sind“, gibt Löwen-Kapitän Adam Mitchell zu.

 

Löwen-Kapitän Mitchell: gutes Auswärtsspiel

Löwen-Kapitän Mitchell im FFH-Interview: haben ein gutes Auswärtsspiel abgeliefert

© FFH

Kassels Doppeltorschütze Keussen: trotzdem enges Spiel

Kassels Doppeltorschütze Joel Keussen im FFH-Gespräch: guter Vorgeschmack auf Playoffs

© FFH

Bad Nauheim verliert unglücklich

Eine unglückliche Niederlage kassiert parallel der EC Bad Nauheim. Das Liga-Schlusslicht bekommt beim Tabellenzweiten Bietigheim das entscheidende Gegentor erst 47 Sekunden vor Schluss.

nach oben