Nachrichten > Nordhessen >

Witzenhausen: Kirschblüte hat begonnen

Witzenhausen - Kirschblüte sorgt für weiße Landschaft

© dpa

Symbolbild

Witzenhausen verwandelt sich in diesen Tagen wieder in ein gigantisches weißes Blütenmeer. Mehrere Hunderttausend Süßkirschenbäume beginnen gerade an den Hängen entlang der Werra zu blühen. Seit über 400 Jahren werden in Witzenhausen schon Kirschen angebaut.

Dieses Jahr späte Blüte

Dieses Jahr ist die Kirschblüte allerdings recht spät dran, sagt Kirschexperte Eberhard Walter vom Land Hessen: Wir sind kurz vor der Vollblüte. Wir sind dieses Jahr sehr viel später dran, das liegt daran, dass wir einen sehr lang anhaltenden Winter hatten - Im Februar sehr viel Frost und das hat dazu geführt, dass sich die Blüte verzögert."

Stadt bittet nicht von außerhalb anzureisen

Normalerweise lockt die Kirschblüte viele Besucher nach Nordhessen. Der Kulturbetrieb rund um die Kirschblüte muss in Witzenhausen dieses Jahr aber leider ausfallen. Die Stadt bittet außerdem nicht von außerhalb anzureisen und auf den Wanderwegen auf die Abstands- und Hygieneregeln zu achten.  

nach oben