Nachrichten > Nordhessen >

Vermutlich Brandstiftung in Dörnhagen und Guxhagen

Feuer in Guxhagen & Fuldabrück - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

© dpa

Symbolbild

Nach zwei Bränden in Nordhessen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. In Fuldabrück wurde ein Wohnhaus stark beschädigt, in Guxhagen konnte der Brand schnell gelöscht werden.

300.000 Euro Schaden

Die beiden Orte liegen nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Um 3.20 Uhr brennt zunächst es im Fuldabrücker Ortsteil Dörnhagen. Ein Reihenhaus steht in Flammen. Zwei Menschen atmen Rauchgas ein. Der Schaden wird auf rund 300.000 Euro beziffert.

Benzinkanister in Flammen

Keine 20 Minuten später wird der nächste Brand gemeldet. Vor einer Haustür in Guxhagen steht ein Benzinkanister in Flammen. Der kann aber schnell gelöscht werden. "Wir schließen einen Zusammenhang zwischen den Bränden nicht aus", sagt ein Polizeisprecher zu FFH.

nach oben