Nachrichten > Nordhessen >

Feuer in Göttingen: Kinder und Mutter verletzt

Feuer in Göttingen - Drei Kinder und Mutter verletzt

© dpa

Symbolbild

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus im Düstere-Eichen-Weg in Göttingen sind in der Nacht zu Samstag eine Mutter und ihre drei kleinen Kinder leicht verletzt worden. Sie kamen laut Polizei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus. Mehrere Hausbewohner mussten von der Feuerwehr mit der Drehleiter aus dem Gebäude gerettet werden.

Brandursache noch unklar

Nach ersten Ermittlungen brach der Brand aus noch ungeklärter Ursache in einem kleinen Apartment im Erdgeschoss des Mehrparteienhauses aus. Die Mieterin der Wohnung wurde wenig später leicht verletzt im Nahbereich aufgegriffen. Ihr Apartment ist unbewohnbar. Die anderen Wohnungen konnten am Samstagnachmittag wieder genutzt werden. Was das Feuer auslöste, ist noch unbekannt. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die genaue Schadenshöhe steht nicht fest.

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

nach oben