Nachrichten > Nordhessen >

Startschuss der RegioWoche Kassel

Regionale Biogerichte - Startschuss der RegioWoche an Schulen

Vier Tage lang werden in 18 Kasseler Schulen und neun Kitas rund 5.000 Kinder und Jugendliche mit einem bioregionalem Menü versorgt. 

Es soll das in der Praxis umgesetzt werden, was sich die Landesregierung in ihrer Ernährungsstrategie Hessen zum Ziel gemacht hat: „gesund, regional, nachhaltig“ soll das Essen in Hessen sein. Es soll dabei gezeigt werden welches Potenzial an landwirtschaftlichen und gärtnerischen Erzeugnissen und damit auch Absatzmöglichkeiten für die Biobetriebe in der Region stecken.

Auch im Unterricht landwirtschaftliche Themen

Auch im Unterricht sollen die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Biodirvesität eine Rolle spielen. Es ist eines der ersten Ökomodell Regionen in Hessen, die eine bioregionale Gemeinschaftsverpflegung für Kitas und Schulen in der Praxis testen. 

Marius Franke

Reporter
Marius Franke

nach oben