Nachrichten > Nordhessen >

Tramstrecke durchs Lossetal gesperrt

Bauarbeiten bis 25. Oktober - Tramstrecke durchs Lossetal gesperrt

© KVG

Bei einem Unfall im August 2019 hatte ein LKW die Haferbachbrücke in Niederkaufungen beschädigt. Die Gleise wurden um bis zu 30 cm verschoben. 

Die Tramstrecke durchs Lossetal wird über die Herbstferien gesperrt. Grund sind unter anderem Bauarbeiten an der Haferbachbrücke in Niederkaufungen, über die die Gleise führen. 

Nötig sind die Bauarbeiten wegen eines Unfalls: Im August vor zwei Jahren war ein LKW gegen die Haferbachbrücke geprallt und hatte diese dabei stark beschädigt.

Tram-Gleise um bis 30 Zentimeter verschoben

Der Knackpunkt: Die Tram-Gleise, die über die Brücke führen, wurden dabei um bis zu 30 Zentimeter verschoben. Der Fahrbetrieb der Tram-Linie 4 musste daraufhin sofort eingestellt werden. Aber dann konnte die Brücke doch so weit verstärkt werden, dass Trams sicher darüber fahren können. 

Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet

Jetzt soll die Haferbachbrücke doch zum Teil abgerissen und saniert werden. Außerdem gibt's einen neuen Oberbau; Schwellen werden ausgetauscht und dazu rund 1,5 Kilometer neue Schienen verlegt. Vom 09. bis 25. Oktober ist die Strecke gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist laut Kasseler Verkehrsgesellschaft eingerichtet. 

Informationen im Internet und per Telefon

Weitere Informationen gibt es in der NVV-App und auf der Homepage der KVG, sowie über das NVV Servicetelefon unter: 0800-939-0800 (wochentags von 5 bis 22 Uhr sowie freitags und samstags bis Mitternacht).

Madleen Khazim

Reporterin
Madleen Khazim

nach oben