Nachrichten > Nordhessen >

Schreckschusswaffe sorgt für Panik auf Rummelplatz

Kirmes "Oktoberspaß" in Kassel - Schreckschusswaffe sorgt für Panik

© dpa

Symbolbild

Panik am Wochenende auf dem Rummelplatz in Kassel: Einem 17-Jährigen ist am Samstagabend bei dem Volksfest "Oktoberspaß" auf der Schwanenwiese laut Polizei eine täuschend echt aussehende Schreckschusswaffe aus dem Hosenbund gefallen. Dutzende Gäste liefen daraufhin verängstigt davon.

Nachdem die Waffe auf dem Boden gefallen war, haben Besucher das Sicherheitspersonal informiert. Die Mitarbeiter konnten dem 17-Jährigen aus Bad Emstal die Waffe abnehmen.

Versehentlich rausgefallen

Nach Angaben der Polizei hat es sich bei der Waffe um eine so genannte Soft-Air Waffe gehandelt. Diese sei dem 17-Jährigen zufolge versehentlich aus seinem Hosenbund gefallen, er habe niemanden bedrohen wollen. Der Jugendliche muss sich jetzt trotzdem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

nach oben