Nachrichten > Nordhessen >

Illegales Autorennen: Mit 200 km/h über Autobahnen

Illegales Autorennen - Mit 200 km/h über die A44 und A7

© dpa

Symbolbild

Das hätte böse ausgehen können: Zwei Autofahrer haben sich am Samstagabend auf der A44 und A7 ein Rennen geliefert – mit über 200 km/h. Die Polizei in Kassel sucht jetzt nach Zeugen, die die gefährliche Aktion mitbekommen haben. 

In Schlangenlinien an anderen Autos vorbei

Die beiden Raser fallen einem Zeugen schon auf der A44 bei Paderborn auf. In einem 3er BMW und einem Golf jagen sie in Schlangenlinien links und rechts an anderen Autos vorbei und bremsen sie beim Wiedereinscheren aus.

Autos und Führerscheine beschlagnahmt

Die alarmierte Polizei schickt Streifen los – die haben aber Mühe, die Raser zu stoppen. Das gelingt erst auf der A7 beim Autohof Kirchheim. Gegen die 21 und 22 Jahre alten Fahrer wird jetzt wegen des Verdachts des illegalen Autorennens ermittelt. Ihre Autos und Führerscheine sind sie erstmal los. 

Madleen Khazim

Reporterin
Madleen Khazim

nach oben