Nachrichten > Nordhessen >

Nach Corona-Pause: Drei Tage HNA-Wiesn in Baunatal

Nach zwei Jahren Corona-Pause - Drei Tage HNA-Wiesn in Baunatal

© dpa

Ähnlich wie bei beim Oktoberfest in München soll es ab Donnerstag auch bei der HNA-Wiesn an der Knallhütte in Baunatal aussehen.

Seit zwei Jahren warten die Nordhessen auf ein Oktoberfest in der Region. Ab Donnerstag startet nach der Corona-Pause wieder die dreitägige HNA-Wiesn an der Knallhütte in Baunatal. Tickets gibts noch an der Abendkasse.

Den Auftakt machen die Schlagersänger Peter Wackel, Almklausi mit seinem Hit "Mama Lauda" und das Chaos-Team. Einlass ins Zelt ist jeden Abend ab 18 Uhr. 

Reiner Irrsinn am Freitag auf der Bühne

Am Freitag heizt traditionell der Friseur aus dem Schwalm-Eder-Kreis, Reiner Irrsinn, den Besuchern ein, und am Samstag tritt die Party-Band "Die Grumis" auf. Karten für Donnerstag kosten 18 Euro, Freitag und Samstag jeweils 23 Euro. Eine Abendkasse ist ab 17 Uhr eingerichtet. Insgesamt werden an diesem Wochenende rund 6.000 Besucher erwartet.

Marius Franke

Reporter
Marius Franke

nach oben