Nachrichten > Nordhessen >

Fahrerflucht: Festnahme nach Zeugenhinweis

Betrunkener begeht FahrerfluchtPolizei schnappt Mann nach Zeugenhinweis

© dpa

Symbolbild

Dieser Hinweis war goldrichtig: In Gudensberg hat ein aufmerksamer Autofahrer am Donnerstagabend der Polizei geholfen. Sie konnte daraufhin einen Unfallfahrer festnehmen. Der Zeuge hatte laut Polizei auf der A49 den Unfall eines betrunkenen 61-Jährigen und seine Fahrerflucht beobachtet. Der Zeuge folgte dem Betrunkenen und rief die Polizei, nachdem der 61-Jährige das Auto abgestellt hatte.

Der Fahrer hatte 1,0 Promille

Der betrunkene Fahrer krachte laut Polizei auf der A49 zuerst gegen die Leitplanke und danach gegen eine Betonwand. Dadurch war sein Auto so stark demoliert worden, dass das Licht ausfiel. Bei Gudensberg fuhr der Mann von der Autobahn ab. Nach der Festnahme wurde ein Alkoholwert von 1,0 Promille festgestellt, gegen den 61-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt.

nach oben