Nachrichten > Nordhessen >

B 27: Mann stirbt nach Frontalcrash

B27 bei EschwegeMann stirbt nach Frontalcrash

© dpa

Symbolbild

Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 27 bei Eschwege ist ein 79-jähriger Autofahrer gestorben. Er sei noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Der Mann war gegen 13.30 Uhr zwischen Albungen und dem Weidenhäuser Kreuz aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Lkw zusammengestoßen.

Beifahrerin schwer verletzt

Die 77 Jahre alte Beifahrerin im Pkw wurde schwer verletzt, der 42 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die B 27 wurde nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt.

Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben