Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Kein Tempo 100 mehr auf A49: Lärm nervt Anwohner

Kein Tempolimit mehr auf A49 - Anwohner von Lärm genervt

© FFH-Hessenreporter Marcel Ruge

Die Anwohner an der A49 in Edermünde-Holzhausen finden den Lärm mittlerweile unerträglich.

Ärger um Lärm an der A49 im nordhessischen Edermünde. Seit Hessen Mobil vor Kurzem hier die Tempo-100-Schilder entfernt hat, klagen die Anwohner über die deutlich gestiegene Lautstärke. Die Behörde hingegen betont, dass es seit der Streckensanierung keinen Grund mehr für ein Tempolimit gebe

"Autos hören sich jetzt doppelt so laut an"

40.000 Autos und Laster donner hier jeden Tag über die Autobahn - das gehört für die Menschen hier im Ortsteil Holzhausen zum Alltag. Doch seit die Autos hier so schnell fahren können, wie sie wollen, sei es einfach unerträglich, sagen die Anwohner bei einer FFH-Umfrage. Für sie höre sich der Verkehr nun doppelt so laut an.

FFH-Umfrage: Das sagen die Anwohner über den Lärm

Kein Tempo 100 mehr auf A49: Lärm nervt Anwohner

Abspielen
0:00

Hessen Mobil: "Wir haben keinen Handlungsspielraum"

Bei Hessen Mobil hat man laut eigenen Angaben keinen Handlungsspielraum. Nach einer Sanierung sei die Fahrbahn nun deutlich leiser als zuvor - rechtlich gebe es nun keine Begründung mehr für das Tempolimit. Und es wird wohl noch lauter, denn bald soll auch die Fahrbahn Richtung Süden saniert werden - dann verschwinden auch hier die Tempo-100-Schilder, sagt Hessen Mobil.

Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben