Nachrichten > Nordhessen >

Zoll stoppt Zigarettenschmuggler auf A38

Zoll kontrolliert Auto auf A38 - 755 Stangen Zigaretten beschlagnahmt

© ZOLL

Der Kofferraum war randvoll mit Zigaretten.

Große Augen machten Zollbeamte bei einer Kontrolle auf der A38 bei Friedland - kurz hinter der nordhessischen Grenze. In einem Fahrzeug stellten sie mehr als 750 Zigarettenstangen sicher - umgerechnet also 151.000 Glimmstängel. Der ganze Kofferraum und die Rückbank waren bis oben hin voll mit den Schateln.

Zehn Jahre Haft drohen dem Schmuggler

Darüber seien auch die Zollbeamten erstaunt gewesen. Denn üblicherweise benutzen Schmuggler für solche Mengen Lastwagen, heißt es in einer Mitteilung. Dem polnischen Fahrer drohen jetzt bis zu zehn Jahre Haft – außerdem muss er fast 25.000 Euro Steuern nachzahlen. 

Daniel Bresser

Reporter:
Daniel Bresser

nach oben