NachrichtenHessenNordhessen >

Rekord-Sommer: Freibäder gehen in Verlängerung

Rekord-Sommer in Hessen - Diese Freibäder haben jetzt noch auf

Der Rekord-Sommer hat den Freibädern bei uns in Hessen auch entsprechende Besucherrekorde beschert. Und die Saison ist noch nicht vorbei: Wegen der noch immer hohen Temperaturen gehen viele Bäder in die Verlängerung.

Eigentlich sollte ja schon längst Schluss sein

Normalerweise ist ja Anfang September in den meisten Freibädern endgültig Schluss. Nicht aber in diesem unglaublichen Sommer - einige Freibäder haben jetzt immer noch geöffnet und laden dazu ein die letzten Sommertage noch einmal ins Wasser zu springen...

Diese Freibäder haben noch immer geöffnet

Hier findet ihr eine - nicht vollständige - Übersicht über die noch geöffneten Freibäder in Hessen:

SÜDHESSEN

Das Freibad in Höchst im Odenwald geht noch einmal in die Verlängerung und hat noch bis zum Donnerstag jeweils von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Bei angenehmen 22 Grad könnt ihr hier baden. Auch das Alexanderbad in Erbach ist noch bis Donnerstag geöffnet.

NORDHESSEN

Noch bis zum Sonntag, den 23.09. könnt ihr im Freibad Homberg Efze baden. Etwas mehr beeilen müssen sich alle aus Guxhagen und Umgebung. Das dortige Freibad schließt diesen Mittwoch, den 19.09.

MITTELHESSEN

Das Freibad Ringallee in Gießen hat bis zum 30. September geöffnet. Das ist so lange wie noch nie dort. Auch das Parkbad in Limburg hat dieses Jahr länger geöffnet als sonst. Noch bis zum Sonntag kann hier geschwommen werden. Auch das Freibad Bad Vilbel ist noch bis zum 30. September geöffnet.

RHEIN-MAIN

Das Riedbad in Bergen-Enkheim bis einschließlich diesen Dienstag den 18. September geöffnet. Ab dann können Freibadliebhaber nur noch in den beheizten Freibädern in Hausen sowie im Silobad ihre Bahnen ziehen. Die Sommersaison endet dann endgültig im Silobad am 23. September und im Freibad Hausen am 7. Oktober.

Das Naturbad in Schwalbach am Taunus hat noch bis zum 30. September geöffnet. Und auch in Eschborn kann noch im Freien geschwommen werden. Das Freibad des Wiesenbades hat noch bis in den Oktober geöffnet.

REGION WIESBADEN

Noch bis Sonntag, 23. September, kann man im Freibad Kleinfeldchen draußen schwimmen. Dann wird das Schwimmerbecken und die Sprungbucht geschlossen; das kleine Nichtschwimmerbecken mit Zugang zum Hallenbad bleibt noch geöffnet. Voraussichtlich am Sonntag, 7. Oktober, wird dann das komplette Freibad geschlossen.

Die Badesaison im Hallgartener Freibad - dem wohl kleinsten in Hessen - geht am Samstag zu Ende, eine Woche später als ursprünglich geplant. Das Freibad in Oestrich-Winkel öffnet am 22.09.2018 zum letzten Mal in diesem Jahr.

blog comments powered by Disqus
nach oben