Nachrichten > Nordhessen >

NVV: Fahrplanwechsel am Sonntag

Fahrplanwechsel auch beim NVV - Neue Buslinien & zusätzliche Züge

© FFH / Bresser

Zwischen Eschwege und Kassel gibt es jetzt morgens eine neue Direktverbindung - ohne nerviges Umsteigen in Eichenberg.

Mehr Züge, neue Busverbindungen, andere Abfahrtszeiten – am Sonntag ist in Nordhessen Fahrplanwechsel angesagt. Nicht nur bei der Deutschen Bahn ändert sich etwas - auch beim Nordhessischen Verkersverbund (NVV).  Davon profitieren vor allem die Menschen im ländlichen Raum. Zwischen Schwalmstadt und Alsfeld gibt’s eine neue Buslinine. Und freuen dürfen sich auch morgens die Pendler zwischen Eschwege und Kassel, sagt Sabine Herms vom NVV. Die brauchen nämlich jetzt nicht mehr in Eichenberg Umsteigen und können einfach in der RB7 bis zum Kasseler Hauptbahnhof sitzen bleiben.

Nachgefragt: Sabine Herms (Nordhessischer Verkehrsverbund)

NVV: Fahrplanwechsel am Sonntag

Was ändert sich denn unter anderem im Busverkehr in Nordhessen?

Abspielen
0:00

NVV-Angebot wird täglich von 200.000 Pendler genutzt

Jeden Tag fahren in Nordhessen rund 200.000 Pendler mit Bus und Bahn. "Da ist es klar, dass nicht jeder mit den Neuerungen zufrieden ist", so Herms. Bei Kritik oder Fragen können sich Fahrgäste jederzeit an den NVV wenden.


Das ändert sich mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember im Zugverkehr

RE17:

  • Von Warburg gibt es jetzt 2 weitere durchgehende Züge bis nach Kassel-Wilhelmshöhe: Abfahrt in Warburg ist um 13.23 Uhr und 19.23 Uhr, Ankunft in Kassel-Wilhelmshöhe: 14.00 Uhr bzw. 19.57 Uhr.

RE 11:

  • Von Kassel-Wilhelmshöhe werden 2 weitere Züge nach Warburg (mit Weiterfahrt ins Sauerland) angeboten: Abfahrt Kassel-Wilhelmshöhe 10.02 Uhr und 20.02 Uhr, Ankunft Warburg 10.36 Uhr bzw. 20.36 Uhr.

RB5:

  • Der Zug mit Abfahrt in Fulda um 21.22 Uhr nach Kassel Hauptbahnhof fährt jetzt auch am Wochenende und an Feiertagen - also täglich.
  • Der letzte Zug mit Abfahrt in Fulda um 23.01 Uhr (Sonn- und Feiertag 23.09 Uhr) fährt jetzt über Bebra hinaus weiter bis zum Kasseler Hauptbahnhof (Ankunft 0.37 Uhr bzw. 0.45 Uhr) und hält an allen Stationen.

RB7:

  • Neue Direktverbindung von Eschwege nach Kassel von Montag bis Freitag ohne Umstieg in Eichenberg: Abfahrt in Eschwege ist um 6.17 Uhr.

RE30:

  • Auf dieser Linie wird jetzt auch in der Nacht von Sonntag auf Montag eine Fahrt nach Kassel Hauptbahnhof angeboten: Abfahrt am Frankfurter Hautpbahnhof ist 23.24 Uhr - am Kasseler Hauptbahnhof kommt der Zug dann um 1.49 Uhr an.

RE98:

  • Bis auf einige Ausnahmen in den frühen Morgen- und späten Abendstunden halten die Züge nicht mehr in Baunatal-Rengershausen und Kassel-Oberzwehren

RB 42: 

  • Zusätzlicher Zug zwischen Brilon und Korbach am späten Abend in der Woche (Abfahrt in Brilon 22:48 Uhr)- 
  • Von Marburg besteht jetzt eine neue Verbindung nach Frankenberg: Abfahrt Marburg 22.29 Uhr, Ankunft Frankenberg 23.15 Uhr.
Daniel Bresser

Reporter:
Daniel Bresser

nach oben