Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Kassel: Händler schalten Weihnachtsbeleuchtung ab

Kassel - Händler schalten Weihnachtsbeleuchtung ab

© dpa

Bleibt heute für eine Stunde ohne Lichterglanz: die Obere Königsstraße in Kassel.

Aus Protest ist am Abend auf der zentralen Einkaufsmeile in Kassel die Weihnachtsbeleuchtung abgestellt worden.Händler auf der Königsstraße machten die festlichen Lichter für eine Stunde aus, um ein Zeichen zu setzen.

70.000 Euro kosten die Lichter pro Jahr

Kein Lichterglanz, kein Weihnachtsfeeling. Kurze Zeit bleibt die Obere Königsstraße duster. Wenn wir hier nicht jedes Jahr über 70.000 Euro reinstecken würden, würde es zur Weihnachtszeit immer so aussehen, sagt Alexander Wild von den City Kaufleuten.

Immer weniger Händler machen mit

Denn nicht die Stadt, sondern die Händler selbst zahlen für die Beleuchtung. Doch immer weniger machen mit. Auch wegen der Konkurrenz durch Amazon und Co. Dabei trägt der Online-Handel gar nichts zur Weihnachtsstimmung in den Städten bei, sagt Wild.

Nachgefragt: Warum wird die Finanzierung der Beleuchtung schwieriger?

Kassel: Händler schalten Weihnachtsbeleuchtung ab

Alexander Wild
City Kaufleute Kassel

Abspielen
0:00
Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben