Nachrichten > Nordhessen, Sport >

Kader Handball WM: Sechs Hessen dabei

Kader Handball WM - Bundestrainer nominiert sechs Hessen

Handball Bundestrainer Christian Prokop hat für die Heim-WM im Januar zwei Spieler von der MT Melsungen nomiert und vier gebürtige Hessen.

Von unserem nordhessischen Bundesligisten stehen Tobias Reichmann und Finn Lemke im vorläufigen Aufgebot.

Vier gebürtige Hessen sind mit dabei

Dazu kommen der gebürtige Frankfurter Steffen Fäth und der Bensheimer Jannik Kohlbacher - beide spielen derzeit für die Rhein Neckar Löwen. Johannes Golla, der in Wiesbaden geboren wurde und zur Zeit für Topteam Flensburg-Handewitt spielt. Und dann noch der Rüsselsheimer Erik Schmidt, der in Berlin bei den Füchsen sein Geld verdient.

Endgültiges Aufgebot am 10. Januar

Insgesamt hat Prokop 28 Spieler in sein Aufgebot berufen. Bis zum 10. Januar muss er dann 16 Spieler aussuchen, die dann beim Turnier in Deutschalnd und Dänemark zum EInsatz kommen.

Sonja Pahl

Reporter:
Sonja Pahl

nach oben