Nachrichten > Nordhessen >

A44: Ab heute wieder beide Richtungen frei

A44 bei Kassel - Ab heute wieder beide Richtungen frei

© dpa

Wenn ein Fahrzeug zu schwer ist, wird der Verkehr per Lichtsignal und Schranke angehalten. Das als zu schwer erkannte Fahrzeug wird dann über eine Behelfsrampe abgeleitet. Das soll verhindern, dass Fahrzeuge über 3,5 Tonnen und breiter als 2,20 Meter die marode Brücke befahren.

Wieder freie Fahrt für Autofahrer ab Freitagabend auf der A44 bei Kassel. Gegen 18 Uhr soll laut Hessen Mobil auch die Fahrspur Richtung Osten über die Bergshäuser Brücke wieder freigegeben werden. Hier wurde zuletzt eine Lkw-Waage installiert.

Fahrzeuge über 3,5 Tonnen werden abgeleitet

Die Waage soll voraussichtlich bis April dafür sorgen, dass keine Fahrzeuge aus Richtung Dortmund über die marode Brücke rollen die schwerer als 3,5 Tonnen und breiter als 2,20 Meter sind. In einer vorherigen Mitteilung von Hessen Mobil war noch von 2,10 Metern die Rede. Wer das Verbot missachtet, wird per Schrankenanlage zwangsabgeleitet. Und dann drohen Fahrverbote und Bußgelder.

Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben