Nachrichten > Nordhessen >

Schwerer Unfall zwischen Melsungen und Kirchhof

Frontalzusammenstoß - Unfall zwischen Melsungen und Kirchhof

© Pudenz

Bei einem schweren Unfall heute Nachmittag auf einer Landstraße zwischen Melsungen und Kirchhof sind vier Menschen verletzt worden. Zuvor waren zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen.

Kleinkind unter den Verletzten

Nach Angaben der Polizei war eine 28 Jahre alte Fahrerin in einer Rechtskurve über die Fahrbahnmitte hinausgekommen und mit dem Auto einer 60-Jährigen zusammengestoßen. Die 28-Jährige sowie ihre Beifahrerin und ein Kleinkind wurden dabei verletzt. Die Schwere der Verletzungen ist derzeit nicht bekannt, es handele sich aber nicht um lebensbedrohliche Verletzungen. Sie werden in Kliniken in Melsungen und Kassel behandelt. Die 60 Jahre alte Frau wurde bei dem Unfall in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde auch sie in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Erheblicher Sachschaden

Laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Landstraße im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden. 

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

nach oben