Nachrichten > Nordhessen >

Wohnhausbrand in Uslar: Familie unverletzt

Wohnhaus in Uslar abgebrannt - Neunköpfige Familie kann sich retten

© dpa

Symbolbild

Im niedersächsischen Uslar an der Grenze zu Nordhessen ist ein Einfamilienhaus völlig ausgebrannt. Wie ein Polizeisprecher berichtet, konnten sich alle neun Bewohner, zwei Erwachsene und ihre sieben Kinder, unverletzt ins Freie retten.

Haus nicht mehr bewohnbar

Der Brand war in einem Zimmer des Hauses ausgebrochen, warum, ist bislang unklar. Auch die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, die Familie ist andersweitig untergekommen, so der Sprecher. 

nach oben