Nachrichten > Nordhessen >

Geldautomatensprengung: Das ist das Fluchtauto

Geldautomatensprengung - Bild von Fluchtauto veröffentlicht

Unbekannte haben am frühen Mittwochmorgen einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Baunatal-Hertingshausen (Kreis Kassel) gesprengt und eine unbekannte Summe Bargeld erbeutet. Zeugen hatten einen lauten Knall gehört und ausgesagt, dass drei Täter mit einem dunklen Audi A4 Avant mit hohem Tempo geflüchtet seien, wie die Polizei mitteilte. Bei der Fahndung sei ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz gewesen. Am Nachmittag wurde von der Polizei ein Bild des Fluchtautos veröffentlicht.

Erheblicher Schaden in der Bank

Der Automat und der Vorraum der Bankfiliale wurden bei der Sprengung nach den Angaben erheblich beschädigt. Um den gesprengten Automaten lagen am Morgen sogar noch Geldscheine herum. Laut ersten Einschätzungen der Polizei ist bei der Explosion aber kein relevanter Gebäudeschaden entstanden. Die angrenzenden Wohnungen im Haus konnten wieder bezogen werden. Die genaue Höhe des Sachschadens kann momentan noch nicht abschließend beziffert werden. Erste vorsichtige Schätzungen gehen von einem höheren fünfstelligen Betrag aus.

nach oben