Nachrichten > Nordhessen >

Messerstecherei in Witzenhausen

Zeugen gesucht - Messerstecherei in Witzenhausen

© dpa

Symbolbild

Messerstecherei gestern Abend im nordhessischen Witzenhausen. Dort ist ein Mann mit mehreren Stichwunden am Oberkörper verletzt worden - die Polizei konnte schon einen Tatverdächtigen festnehmen. 

Messer und blutverschmierte Kleidung gefunden

Szenen wie im Film müssen sich in der Gaststätte in der Brückenstraße abgespielt haben. Der 39-Jährige torkelt mit Stichwunden zur Tür rein. Weil er sturzbetrunken ist, kann er aber nicht sagen, was passiert ist. Wie sich dann aber herausstellt, haben Beamte einer Polizeistreife den Mann eine Stunde vorher noch in Begleitung eines 40-Jährigen gesehen. Bei dem – übrigens auch stark betrunken - finden die Ermittler blutverschmierte Kleidung und ein Messer.

Zeugen gesucht

Jetzt ermittelt die Kripo. Diese bittet um Hinweise, wo die beiden Personen am gestrigen Abend zusammen gesehen wurden. Der auffällig große Tatverdächtige trug beige-braune Kleidung und hatte die Haare in langen Rastalocken zum Zopf gebunden. Hinweise nimmt die Kripo in Eschwege unter 05651/9250 entgegen.

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

nach oben