Nachrichten > Nordhessen >

Kassel: Mann schmeißt Möbel aus dem 13. Stock

Kassel - Mann schmeißt Möbel aus dem 13. Stock

© FFH/Bresser

Symbolbild

In Kassel hat ein Mann mehrere Möbel aus dem 13. Stock eines Hochauses an der Unteren Königsstraße geworfen. Nach Angaben der Polizei stand er dabei unter Alkohol- und Drogeneinfluss. 

Untere Königsstraße abgesperrt

Mehrere Stühle, ein Holztisch und andere Möbel, die nicht niet- und nagelfest sind, fliegen gestern Abend gegen 22 Uhr auf die Straße und die Tram-Schienen. Als die Polizei eintrifft, sperren die Beamten aus Sicherheitsgründen sofort die Untere Königsstraße für den Verkehr und Fußgänger. Dann versuchen sie, den Möbelwerfer ausfindig zu machen.

Polizei muss Tür aufbrechen

Als die Polzisten kurz darauf vor der Wohnung im 13. Stock stehen, verbarrikadiert sich der Verdächtige. Die Beamten fackeln nicht lange, brechen die Tür auf und nehmen den aggressiven Mann fest. Er ist mittlerweile in einem psychiatrischen Krankenhaus in Kassel untergebracht. 

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

nach oben