Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Kassel: 15-jährige vergewaltigt und festgehalten

Kassel: Zwei Männer verdächtig - 15-jährige vergewaltigt und festgehalten

© dpa

Symbolbild

Im Kasseler Stadtteil Bettenhausen soll ein 15-jähriges Mädchen Opfer einer Vergewaltigung durch zwei 19-jährige geworden sein. Anschließend sei die 15-jährige bis zum nächsten Morgen in der Wohnung festgehalten worden. Das berichtet die Polizei. Die mutmaßlichen Täter sind polizeibekannt. Sie wurden festgenommen, sind nach Angaben der hna aber wieder auf freiem Fuß.

15-jährige stundenlang in einer Wohnung festgehalten

Die Tat soll bereits Dienstagabend vergangene Woche geschehen sein. Wie die Polizei mitteilt, sei das Opfer mit den ihr bekannten jungen Männern zunächst freiwillig mit in deren Wohnung gegangen. Dort sei sie dann gegen ihren Willen festgehalten und Opfer eines Sexualdeliktes geworden. Nachdem sie am nächsten Morgen wieder gehen konnte, wurde der Polizei der Sachverhalt bekannt.

Polizei durchsuchte Wohnung der Verdächtigen

Im Zuge der Ermittlungen konnten die Täter schnell identifiziert werden, die der Polizei keine Unbekannten sind. Im Rahmen der gestrigen Wohnungsdurchsuchungen konnten beide Täter festgenommen werden. In der Tatortwohnung konnte außerdem Cannabis in nicht geringer Menge und eine größere Summe Bargeld von mehr als 1000 Euro aufgefunden werden.

Ermittlungen gehen weiter

Die beiden 19-jährigen Männer müssen sich nun wegen Verdacht der Vergewaltigung und illegalem Handel von Cannabis in nicht geringer Menge verantworten. Die Ermittlungen dauern an. 

Anne Schmidt

Reporter:
Anne Schmidt

nach oben