Nachrichten > Nordhessen >

Wegen Trockenheit: Apfelernte fällt mau aus

Wegen Trockenheit - Apfelernte fällt mau aus

© dpa

Symbolbild

Wer dieses Jahr Äpfel im heimischen Garten erntet, dürfte ziemlich enttäuscht sein. Denn dieses Jahr hängen viel weniger Äpfel an den Bäumen als im letzten Jahr – und kleiner sind sie auch noch. Aber woran liegt das? "In erster Linie an der Trockenheit im letzten Sommer und Herbst", sagt Markus Kleffel, der Chef der Mosterei Safteria in Gudensberg im FFH-Gespräch.

Geschmacklich keine Einbußen

Obwohl die Früchte kleiner sind - schmecken sollen sie genauso gut wie sonst. Allerdings sehen viele nicht so schön aus und eignen sich weniger als Tafelobst. Durch Hagelschäden haben viele Äpfel nämlich Dellen bekommen, so Kleffel.

Apfelernte 2020 noch mauer?

Wenn es in diesem Herbst wieder anhaltend trocken bleibt, wird die Apfelernte im kommenden Jahr noch mauer ausfallen, so Kleffel zu FFH. Denn schon jetzt bilde sich die Veranlagung für das Obst. 

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

nach oben