Nachrichten > Nordhessen >

Grebenstein: Busfahren für Anfänger

Grebenstein - Schüler lernen richtig Busfahren

Die Grundschüler zusammen mit Dummy "Chris"

Im Schulbus geht es gerne mal drunter und drüber. Doch was passiert, wenn es tatsächlich mal zu einer Gefahrensituation kommt. Schüler der Burgbergschule in Grebenstein haben in der Busschule, einem speziellen Training für Bus-Fahranfänger, gelernt, worauf sie achten müssen, um sicher mit dem Bus unterwegs zu sein. 

Dummy fliegt durch den Bus

Und das wird den Kids wohl noch länger in Erinnerung bleiben. Neben einem Film und einigen kleineren Übungen durften die Kids nämlich noch eine echte Vollbremsung miterleben. Schon 20 Km/h haben gereicht um den Testdummy Chris durch den kompletten Bus zu schleudern und für jede menge Begeisterung, aber auch den ein oder anderen verschreckten blick bei den Kindern zu sorgen.

Alle Grundschulen können sich melden

Für die Busschule können sich alle Grundschulen im Landkreis Kassel bewerben. Die Kosten übernimmt dabei der Landkreis.

Mehr Infos gibt's hier 

Nicolas Frühling

Reporter:
Nicolas Frühling

nach oben