Nachrichten > Nordhessen >

Täterfotos nach Tankstellenüberfall in Niestetal

Polizei veröffentlicht Fotos - Suche nach Tankstellenräubern

Nach einem Raubüberfall im Januar auf eine Tankstelle in Niestetal-Sandershausen sucht die Polizei jetzt mit Fotos nach den drei Tätern. Die Ermittler hoffen, dass Zeugen die drei Männer erkennen. 

Mit Pistole und Messer bewaffnet

Einer der Räuber bedrohte am Abend des 29. Januars die 58-jährige Angestellte mit einer Pistole, während sein Komplize Bargeld aus der Kasse entnahm. Der dritte Täter blieb mit einem Messer bewaffnet in der Tür stehen. Danach waren die Männer geflüchtet.

Täterbeschreibung

Die Polizei hat die Überwachungsfotos der Täter ausgewertet und beschreibt sie folgendermaßen:

  • Der erste Täter ist ca. 1,80 Meter groß, etwa 20-25 Jahre alt, von normaler Statur und komplett dunkel gekleidet und maskiert.
  • Der zweite Täter war mit einer Pistole bewaffnet, ist ca. 1,80 Meter groß, etwa 25-30 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er trug eine graue oder olivfarbene Kapuzenjacke, eine ausgewaschene Jeans, war maskiert und sprach akzentfrei deutsch.
  • Der dritte Täter war mit einem großen, gebogenen Messer bewaffnet. Er ist ca. 1,75 groß, etwa 20-25 Jahre alt und von etwas kräftigerer Statur. Er trug eine farblich zweigeteilte Jacke (unten hellgrau, oben dunkel) mit Kapuze, eine dunkle Hose sowie eine Maskierung mit Sehschlitzen.

Polizei bittet um Hinweise

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Mehr aus Nordhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Nordhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

1:15
Veranstaltungs-Tipps
nach oben