Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Tankstellen-Überfall in Wabern: Täter entkommen

Täter entkommen - Tankstellen-Überfall in Wabern

© dpa

Symbolbild

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Wabern in Nordhessen ist der Täter untergetaucht. Laut Polizei bedrohte ein maskierter Mann am Abend den Mitarbeiter der Tankstelle in der Landgrafenstraße mit einem Revolver. Er erpresste das komplette Bargeld aus der Kasse und verschwand in Richtung Bahnhof.

Beschreibung des Täters

Männlich, ca. 1,75 m bis 1,80 m groß mit kräftige Statur. Sein Alter schätzt der Tankstellenmitarbeiter auf mindestens 30 Jahre. Zur Tatzeit war der Räuber mit einer Sturmhaube maskiert und einem Revolver bewaffnet. Er trug eine dunkle Jacke mit weißem Emblem auf der Vorderseite, einen grauen Kapuzenpulli, eine graue Hose, grauschwarze Arbeitshandschuhe und dunkle Arbeitsschuhe.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den flüchtigen Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05622-99660 bei der Polizeistation in Fritzlar zu melden.

nach oben