Nachrichten > Nordhessen >

VW in Baunatal: 97 Leiharbeiter nicht verlängert

VW in Baunatal - Rund 100 Leiharbeiter nicht verlängert

© dpa

Symbolbild

1,5 Milliarden Euro fließen in den nächsten fünf Jahren in das VW-Werk in Baunatal – unter anderem in die Produktion von Elektro-Getrieben. Das wurde bei einer Betriebsversammlung bekanntgegeben. Außerdem gute Aussichten für die rund 17.000 Beschäftigten dort: Bis 2029 soll es keine betriebsbedingten Kündigungen geben.

Rund 100 Leiharbeiter betroffen

Trotzdem ziehen auch dunkle Wolken auf. Denn ein Teil der Leiharbeiter kann nicht weiter in dem Werk in Baunatal beschäftigt werden. 97 Leiharbeiter scheiden nach dem 31. Januar aus. Das liegt daran, dass insgesamt weniger Getriebe produziert werden, so Betriebsratsvorsitzender Carsten Bätzold im FFH-Gespräch. Sie sollen aber von der zuständigen Leiharbeitsfirma weitervermittelt werden. Über 500 weitere Leiharbeiter werden verlängert.

Madleen Khazim

Reporter
Madleen Khazim

nach oben