Nachrichten > Nordhessen >

A7: Ausgebüxte Pferde sorgen für Vollsperrung

Tierischer Vorfall auf A7 - Ausgebüxte Pferde sorgen für Vollsperrung

© Polizei

Ausgebüxte Pferde haben am Donnerstagmorgen für eine einstündige Vollsperrung auf der A7 zwischen Guxhagen und Melsungen gesorgt. Fünf Tiere waren laut Polizei von ihrer eingezäunten Koppel auf die Autobahn gelaufen.

Niestetalerin führt Pferde von der Autobahn

Glücklicherweise konnte eine Autofahrerin aus Nieste die Situation entschärfen. Die couragierte Frau mit Pferdesachverstand führte die Tiere über eine Strecke von einem Kilometer zu Fuß über den Seitenstreifen auf einen Parkplatz.

Tiere bleiben unverletzt

Kurze Zeit später konnte der überraschte Halter seine Pferde in Empfang nehmen. Die Niestetalerin wurde anschließend von der Polizei zurück zum Auto gebracht. Verletzt wurde niemand.

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

nach oben