Nachrichten > Nordhessen >

3.600 Euro Strafe wegen Quarantäne-Verstoß

Schwalmstadt - 3.600 Euro Strafe nach Quarantäne-Verstoß

© FFH/Bresser

Symbolbild

Weil er sich nicht an die Quarantäne-Auflagen gehalten hat, ist ein 28 Jahre alter Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt worden. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft Marburg mit. 

Quarantäne wurde im März angeordnet

Demnach hatte das Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises den Mann schon im März unter sogenannte häusliche Quarantäne gestellt, heißt: Er hätte seine Wohnung nicht verlassen dürfen. Daran hielt sich der 28-Jährige allerdings nicht. Jetzt muss er eine Geldstrafe von 60 Tagessätze à 60 Euro zahlen. 

Madleen Khazim

Reporterin
Madleen Khazim

nach oben