Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Göttingen: Hochhaus unter Quarantäne gestellt

Corona-Ausbruch in Göttingen - Quarantäne für Hochhaus mit 700 Leuten

© dpa

Göttingen wird erneut von einem Corona-Ausbruch getroffen. Nach etwa 100 positiven Tests greift die Stadt durch und stellt ein ganzes Hochhaus unter Quarantäne.

Anfang der Woche wurden mehr als 650 Bewohner des Hochhauses getestet. Der Auslöser: Zwei befreundete Frauen aus dem Hochhaus waren schon nachweislich an Corona erkrankt. Jetzt müssen alle Bewohner erstmal zu Hause bleiben, damit die Verbreitung des Virus eingedämmt wird.

Zweiter Fall eines großen Corona-Ausbruchs innerhalb kurzer Zeit

Es ist der zweite Fall eines großen Corona-Ausbruchs innerhalb weniger Wochen in Göttingen. Zuvor hatten sich über 170 Menschen im Zusammenhang mit privaten Feiern im Iduna-Zentrum angesteckt.

nach oben