Nachrichten > Nordhessen >

Tigerenten-Rennen dieses Jahr an geheimen Ort

Kassel - Tigerenten-Rennen an geheimen Ort

© FFH

Symbolbild

Normalerweise hätten sich schon längst tausende Tigerenten in die Fulda gestürzt und wären beim traditionellen Tigerentenrennen hier in Kassel um die Wette geschwommen. Wegen Corona ist dieses Jahr aber alles anders.

Dieses Jahr kann man Lose kaufen

Das Rennen findet am Donnerstag zwar statt – wo ist aber geheim, damit keine Besucher kommen. Wer trotzdem mitmachen und damit die Soziale Hilfe in Kassel unterstützen will, kann dieses Jahr für je drei Euro Lose kaufen, so Projektleiterin Ute Wienkamp im FFH-Gespräch.

Erlös soll Obdachlosen helfen

Dann werden 18 Lose gezogen. "Und für jedes Los geht eine gut trainierte Rennente an den Start", so Wienkamp. Das Rennen wird dann auf Social-Media-Kanälen übertragen. Gewinnen kann man zum Beispiel ein Fahrrad oder ein Tablet. Der Erlös des Tigerentenrennens soll Obachlosen und Notleidenden helfen und fließt zum Beispiel in Essen und medizinische Versorgung. 

Madleen Khazim

Reporterin
Madleen Khazim

nach oben