Nachrichten > Nordhessen >

110.000 Euro Schaden nach Unfall in Kassel

110.000 Euro Schaden - Unfall zwischen Tram und LKW

© FFH/Bresser

Symbolbild

Über 100.000 Euro Schaden und ein Verletzter - das ist die Bilanz nach einem Unfall zwischen Tram und LKW in Kassel-Oberzwehren. Nach Angaben der Polizei wollte der 60 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs zuvor den Bahnübergang überqueren, obwohl die Ampel rot war. 

Verkehrsbehinderungen während Rettungsarbeiten

Daraufhin kollidierten der LKW und die Tram. Dabei wurde der 54-jährige Tramfahrer leicht verletzt. Die Fahrgäste in der Bahn sowie der LKW-Fahrer blieben unverletzt. Der Sattelzug musste im Anschluss geborgen werden. Den Schaden an dem LKW schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Der Schaden an der Straßenbahn wird auf etwa 100.000 Euro beziffert. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Madleen Khazim

Reporterin
Madleen Khazim

nach oben