Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Achtjähriger aus Fulda wohlbehalten gefunden

Gute Nachrichten aus Fulda - Vermisster Junge wohlbehalten gefunden

© dpa

Symbolbild

Bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt hat die Polizei Fulda nach einem vermissten Kind gesucht - mit Erfolg. Der Achtjährige wurde schließlich wohlbehalten bei einer Bekannten der Familie in Nordrhein-Westfalen gefunden. Die genauen Hintergründe des Verschwindens seien unklar und Bestandteil der weiteren Polizei-Ermittlungen, hieß es.

Große Suchaktion nach dem Kind

Die Polizei hatte zuvor mitgeteilt, ein achtjähriger Junge habe am Mittwochabend bei einem Treffen mit seiner Mutter in einer Jugendhilfeeinrichtung den Raum Richtung Toilette verlassen und sei verschwunden. Sofort eingeleitete Such- und Fahndungsmaßnahmen in der Umgebung blieben erfolglos. Dabei waren auch eine Drohne mit Wärmebildkamera und eine Rettungshundestaffel zum Einsatz gekommen.

Junge in der Obhut des Jugendamts

Am Abend teilte das Polizeipräsidium Osthessen dann mit, der Junge sei von der Polizei am Abend wohlbehalten im Bereich Medebach (Nordrhein-Westfalen) bei einer Bekannten seiner Familie gefunden werden. Er werde dem Jugendamt in Obhut gegeben. Die osthessische Polizei bedankte sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung. Am Nachmittag war "die Suche vor Ort unterbrochen" worden, wie ein Behördensprecher mitgeteilt hatte.

nach oben