Nachrichten > Osthessen >

Hohe Inzidenz in Fulda: Landrat nennt Gründe

Hohe Inzidenz im Kreis Fulda - Landrat Woide nennt Gründe

© Screenshot Youtube

Landrat Bernd Woide in seiner Video-Ansprache. 

Seit vielen Wochen hat der Kreis Fulda die höchste Corona-Inzidenz in ganz Hessen – aktuell liegt sie bei knapp 243. Die meisten Infektionen gehen laut Landrat Bernd Woide auf private Kontakte zurück – in den Pflegeheimen seien die Ansteckungen rückläufig.

Woide: "Muss ich wirklich zu dem Geburtstag oder zur Familienfeier gehen?"

Woide hat sich deswegen in einer Video-Botschaft an die Bürger und Bürgerinnen im Landkreis Fulda gewandt und deutlich gemacht: Private Kontakte müssen unbedingt reduziert werden. Jeder einzelne müsse sich die Frage stellen, ob er zu einem Geburtstag oder einer Familienfeier wirklich gehen müsse. Genau dort würden aktuell die Neuinfektionen entstehen, so Woide. 

Verantwortung von jedem einzelnen

Der Landkreis könne einiges gegen die Corona-Pandemie tun und tue dies auch - aber es gebe Grenzen. Und da setze die Verantwortung von jedem einzelnen ein - nur zusammen und indem jeder alles dafür tut, sich nicht zu infizieren, könne die Pandemie gestoppt werden, so Woide. 

Fuldas Landrat Bernd Woide in einer Video-Ansprache

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben