Nachrichten > Osthessen >

MKK: Übernachtungen um 38 Prozent zurückgegangen

Main-Kinzig-Kreis - Rückgang der Übernachtungen um 38 Prozent

© FFH

Im Main-Kinzig-Kreis (wie hier in Gelnhausen) sind die Übernachtungen wegen Corona im letzten Jahr um 38 Prozent zurückgegangen. 

Die Übernachtungen im Main-Kinzig-Kreis sind im vergangenen Jahr um 38 Prozent zurückgegangen. Das hat die Spessart Tourismus und Marketing GmbH mitgeteilt. Durch Corona konnten Touristen nur in sieben von 12 Monaten im Kreis übernachten.

Touristen blieben im Schnitt einen Tag länger als sonst

Im Sommer und Herbst seien trotzdem recht viele Touristen gekommen, die im Schnitt auch einen Tag länger als sonst geblieben sind. In ganz Hessen gingen die Übernachtungen um 48 Prozent zurück, also um noch zehn Prozent mehr als im Main-Kinzig-Kreis. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben