Nachrichten > Osthessen >

Ab Montag gesperrt: Bauarbeiten auf der B27

Ab Montag - Bauarbeiten auf der B27

© dpa

Symbolbild

Autofahrer müssen sich ab Montag (26.04.) auf der B27 auf Behinderungen einstellen. Grund sind Bauarbeiten zwischen Hünfeld-Nord und Hünfeld-Süd. Die Arbeiten sollen vier Wochen dauern. 

Fahrbahn wird saniert

Während der Bauarbeiten ist das Teilstück der Bundesstraße in Richtung Fulda gesperrt. In einem ersten Bauabschnitt ist davon auch die Auffahrt zur B27 bei Hünfeld-Süd betroffen. Die Umleitung erfolgt so lange über die B84, Hünfeld, Oberrombach, Michelsrombach und Fulda-Nord. Nach voraussichtlich zwei Wochen wird die Auffahrt Hünfeld-Süd wieder freigegeben, so dass Autofahrer dort dann wieder auf die Bundesstraße auffahren können. Laut Hessen Mobil werden die Bauarbeiten vorraussichtlich am 22. Mai abgeschlossen sein.  Die Fahrtrichtung Bad Hersfeld ist frei befahrbar. Wegen der Bauarbeiten gilt vor Ort aber Tempo 80.

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

nach oben