Nachrichten > Osthessen >

Bad Soden-Salmünster: Autonomes Fahrzeug unterwegs

Bad Soden-Salmünster - Autonomes Fahrzeug unterwegs

© Main-Kinzig-Kreis

Das autonome Shuttle-Fahrzeug ist jetzt in Bad Soden unterwegs - aber vorerst ohne Fahrgäste. 

In Bad Soden-Salmünster ist ab sofort ein autonomes Fahrzeug unterwegs - aber vorerst ohne Fahrgäste.

Wie der Main-Kinzig-Kreis mitteilt, ist das autonome Fahrzeug des Projekts EASY (Electric Autonomous Shuttle For You) zum ersten Mal auf einer öffentlichen Straße unterwegs. Bisher hat das Fahrzeug nur bestimmte Routen abgefahren, auf denen es später völlig autonom und ohne Fahrer pendeln soll. Nun fährt das kleine Shuttle-Fahrzeug auf denselben Straßen wie der Autoverkehr - auf einem Rundkurs zwischen der Salztal-Klinik, der Spessart-Therme und dem Parkplatz-Festplatz im Stadtteil Bad Soden. Sobald es Corona zulässt, sollen auch Fahrgäste befördert werden können.

Shuttle-Fahrzeug fährt völlig selbstständig

Das Shuttle-Fahrzeug hat acht Sitzplätze und fährt völlig selbstständig mit bis zu 11 km/h durch Bad Soden. Sensoren sorgen dafür, dass das Fahrzeug Hindernisse erkennt, seine Geschwindigkeit verringert und wenn nötig stoppt. Das Projekt EASY ist eine Kooperation der Stadt Bad Soden-Salmünster, des Main-Kinzig-Kreises, des RMV, der KVG und der RVMK. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben