Nachrichten > Osthessen >

Senior fährt in Baustelle und verursacht Unfall

Senior fährt in Baustelle - Unfall mit hohen Sachschaden in Hünfeld

© dpa

Symbolbild

In Hünfeld ist ein 78-Jähriger aus Versehen in eine Baustelle gefahren und hat dabei einen Unfall verursacht.

Laut Polizei war der Mann auf der L3176 zwischen Hünfeld und Fulda unterwegs und wollte auf die B27 auffahren. Die ist wegen Bauarbeiten aber aktuell gesperrt - der 78-Jährige fuhr trotzdem die Auffahrt auf, drehte und wollte nach Hünfeld zurückfahren. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 20-Jährigen. Die beiden Autos stießen zusammen - und das des 73-Jährigen schlitterte gegen die Baustellenabsperrung, so die Polizei.

Warnbake schleuderte gegen entgegenkommendes Auto

Mehrere Warnbaken wurden mitgerissen, die Baustellenabtrennung wurde beschädigt. Eine Warnbake geriet in den Gegenverkehr und beschädigte dabei ein entgegenkommendes Auto. Insgesamt ist laut Polizei ein Schaden von etwa 5.000 Euro entstanden - verletzt wurde aber niemand. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben