Nachrichten > Osthessen >

Parkmanöver geht schief: LKW droht umzukippen

Parkmanöver geht schief - Sattelzug kippt auf A7-Parkplatz fast um

© dpa

Symbolbild

Er wollte nur parken, aber das wäre fast gehörig schief gegangen: Der LKW wäre beinahe umgekippt.

Auf der Rastanlage Großenmoor an der A7 wollte ein LKW-Fahrer seinen Sattelzug parken, um eine Pause einzulegen - dabei sei er zu weit nach rechts über die Bankette geraten, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Dabei drohte der Sattelzug schließlich, umzukippen. Ein Abschleppdienst mit Kran musste anrücken, um den LKW wieder aufzurichten.

Sperrung, aber nur geringer Schaden

Der Ausfahrtbereich der Rastanlage musste während der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Verletzt wurde niemand und der Sachschaden blieb mit 1.500 Euro gering.

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

nach oben