Nachrichten > Osthessen >

Fulda: Frankfurter Straße wieder teils gesperrt

Fulda - Frankfurter Straße wieder teils gesperrt

© dpa

Symbolbild

Ab heute ist die Frankfurter Straße in Fulda wieder nur stadtauswärts befahrbar.

Denn der zweite Teil der Sanierungsarbeiten startet nun. Zwischen der Kreuzung Karl-Storch-Straße / Mainstraße und dem Anschluss Johannesberger Straße wurde eine Einbahnstraßenregelung installiert. Deswegen ist die Frankfurter Straße nur stadtauswärts befahrbar - wer in die Stadt fahren möchte, muss wie beim ersten Teil der Straßensanierung über die B27 an den Kaiserwiesen vorbeifahren. Die kompletten Bauarbeiten an der Frankfurter Straße sollen Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

nach oben