Nachrichten > Osthessen >

Folgenschweres Überholmanöver

A66 - Folgenschweres Überholmanöver

© dpa

Symbolbild

Ein Überholmanöver hat am Mittwochnachmittag auf der A66 zu einem Unfall geführt.

Nachfolgendes Auto übersehen

Bei Eichenzell wollte ein Autofahrer einen Sattelzug überholen und zog nach links. Dabei übersah er aber einen anderen Autofahrer, der mit hoher Geschwindigkeit auf der Spur unterwegs war. Dieser, ein 29-Jähriger aus Künzell, legte eine Vollbremsung hin, verlor die Kontrolle, prallte erst gegen den LKW, dann gegen die Mittelleitplanke. Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an Auto und LKW insgesamt auf 20.000 Euro.

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

nach oben